Das Unternehmen

Die Firma Heinz Daurer & Söhne GmbH & Co. KG, Metall-Veredlung Lampertheim wurde im Dezember 1978 gegründet und hat in vier Bauabschnitten die heutige Größe von 2450qm bebauter Fläche auf 5800qm Grundfläche erreicht.
Im Jahre 1991 übernahm Herr Rolf Daurer als alleiniger Gesellschafter die Leitung des Betriebes mit derzeit 25 Mitarbeitern. Seit 2006 ist Herr Dipl.-Ing.(FH) Christofer Daurer in der Betriebsleitung, jetzt Geschäftsführer, tätig.

Als Dienstleistungsunternehmen für Industrie und Handwerk werden sowohl funktionelle als auch dekorative Oberflächen auf Metallen abgeschieden.

Außenansicht unseres Hauptgebäudes mit Firmenlogo

Die galvanische Verzinkung mittels zweier Vollautomaten bildet das Kerngeschäft des Unternehmens. Weitere Geschäftsfelder erschließen sich durch eine konventionelle Handgalvanik, in der durch verschiedenste Verfahren die Metalle Kupfer, Nickel, Chrom, Zinn Cadmium und Zink-Nickel auf die Werkstückoberfläche abgeschieden werden. Aluminiumpassivieren, Zink-Phosphatieren und das elektrochemische Polieren und Beizen von Edelstählen runden unsere Produktpalette ab.

Geschäftsführung der Heinz Daurer & Söhne GmbH & Co. KG

Mit dem Einsatz moderner Technologien verbessern wir ständig die Produktivität und Umweltverträglichkeit unserer Dienstleistungen. So betreiben wir zum Beispiel eine vollautomatische Ionenaustauscheranlage zur Abwasseraufbereitung und Verwendung von Regenwasser, ein Solarsystem zur Erzeugung thermischer Energie, Rückgewinnungsanlagen für Öle und die Klärschlammtrocknung.
Neben fairen Preisen und der Einhaltung zugesagter Termine hat die Qualität der galvanischen Oberflächenveredlung und die Beratung der Kunden höchste Priorität in der Unternehmenszielsetzung.

Impressum / AGB / Downloads / Pressemitteilungen