Als Familienbetrieb legen wir großen Wert auf die Weiterentwicklung unserer handwerklichen und technischen Fähigkeiten. Daher ist die Ausbildung von Fachkräften eine seit über 30 Jahren gepflegte Tradition unseres Betriebs.

Wir bilden aus:

Oberflächenbeschichter/in (früher Galvaniseur)

Oberflächenbeschichter/innen stellen mit unterschiedlichen Verfahren und Techniken metallische Überzüge auf Metallen oder Kunststoffen her. Diese Tätigkeit findet Anwendung in den verschiedensten Bereichen, z.B. in den Galvanikabteilungen der Kfz-Zulieferindustrie, der Leiterplattenfertigung, der Schrauben- oder Werkzeugfertigung.
Ausbildungsinhalte sind die galvanische Beschichtung von Bauteilen, die Analyse der chemischen Lösungen, die Festlegung von Arbeitsabläufen, die Abwasseraufbereitung und -analytik sowie die kontinuierliche Qualitätssicherung.

Ausbildungsinhalt sind folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Vor- und Nachbehandlung der zu bearbeitenden Teile
  • Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung
  • Ansatz und Überwachung von Elektrolyten
  • Überwachen der elektrischen Anlagen
  • Regelungen des Umweltschutzes kennenlernen und anwenden
  • Pflegen und Instandhalten der Werkzeuge und Einrichtungen

Erwartete Fachliche bzw. persönliche Voraussetzungen:

  • Guter Hauptschulabschluss
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Prozessen z.B. Chemie, Physik, Mathematik
  • Gutes technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit
  • Umweltbewusstes Denken und Handeln
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Ausbildung zum/zur Oberflächenbeschichter/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO) und erstreckt sich über 3 Jahre im Dualen System (Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd).

Impressum / AGB / Downloads / Pressemitteilungen